Warum ist das WARUM so gesund und so wichtig?

ZUSAMMENFASSUNG

Purpose ignites human fire! The innovative keyfactor in crises
„Der Faktor Mensch wird in und nach COVID 19 mehr denn je an Bedeutung in den Unternehmen gewinnen. Gute Leute halten, Leitbilder glaubwürdig vorleben, attraktiv bleiben für neue MitarbeiterInnen! Menschlichkeit und Wirtschaftlichkeit sind kein Widerspruch!“

 


 

WAS IST DER DEAL?
Es kommt auf die Resultate an. Unternehmen entstehen mit dem Sinn, wirtschaftlich erfolgreich zu sein. Wie auch immer Erfolg definiert wird. Dazu kauft es Ressourcen ein. Es entwickelt Produkte und bzw. oder Dienstleistungen und verkauft diese. Unterm Strich ist das Ziel, ein positives Ergebnis zu erarbeiten. Bei der Ressource Mensch, den MitarbeiterInnen, geht das Unternehmen grundsätzlich folgenden Deal zum Erhalt von Leistung ein:

Idealerweise arbeitet ein g’sundes Team in einer g’sunden Organisation. Es gibt eine verschriftlichte und intern lebendige Vision. Eine Vision, die eine in der Zukunft angesiedelte Vorstellung darstellt, was das Unternehmen sein und erreichen will und eine, die die gefühlsmäßige Bindung an das Unternehmen erhöht. Jeder weiß, WARUM existiert dieses Unternehmen, WARUM ist meine Arbeitsleistung ein Beitrag für das große Ganze im Unternehmen.
Die Führungskräfte führen g‘sund, in dem die Positionierung durch klare Ziele und Aufgaben kommuniziert, begleitet und gemeinsam die Ergebnisse erarbeitet, gemessen und reflektiert werden. Die Organisation stellt im optimalen Umfang und Ausmaß Arbeitsmittel und -prozesse in einer idealen Umgebung zur Verfügung und schafft als System durch die Gemeinschaft aller, ein für das effiziente Arbeiten nötiges g’sundes Organisationsklima. Die MitarbeiterInnen bringen sich mit ihrer Leistungsfähigkeit und ihrer Leistungsbereitschaft ein. Idealerweise sind die MitarbeiterInnen g’sund und fit, um ihre Kompetenzen und Fähigkeiten optimal im Sinne der Aufgabenstellung umzusetzen. Sie sind psychisch und physisch gesund. Sie haben ein Mindset, das ihnen ermöglicht, engagiert, resilient, motiviert und anpassungsfähig in den unterschiedlichen Situationen des Alltags zu agieren. Sie ernähren, bewegen und entspannen sich g‘sund, um Kraft und Energie für die tägliche Arbeitsleistung zu haben. Diese MitarbeiterInnen brennen für Ihre Arbeit, bewältigen mit Interesse und Freude ihre Herausforderungen. Sie sind stolz darauf und erleben immaterielle und monetäre Wertschätzung. Das Resultat für das Unternehmen lautet positive Ergebnisse!
Das ist der ganzheitlich nachhaltig ideale Blick!
Aber was ist schon ideal? Es gibt nur mehr oder weniger g‘sunde Organisationen, in denen mehr oder weniger g’sunde MitarbeiterInnen arbeiten. Das ist die Realität! Und dies wird zukünftig und gerade in und nach COVID 19 den feinen, doch wesentlichen Unterschied machen, wer erfolgreich sein wird.

 

WARUM ARBEITEN WIR?
Damit sie und ihr Unternehmen sich immer mehr als g’sunde Organisation mit einem g’sunden Team wahrnehmen, schärfen wir ihren Blick auf „warum MitarbeiterInnen arbeiten“.

Quelle:
ADP Personaldienstleister Bericht „Von Personalnummer zur Person“ 04/2018

Die MitarbeiterInnen geben an erster Stelle an, dass sie arbeiten, um Unterhalt zu verdienen. Dies zahlt natürlicherweise auf das wesentliche physiologische Bedürfnis nach Existenzsicherheit ein. Ist diese finanzielle Sicherheit gewährleistet, gewinnen die menschlichen Aspekte, wie Berufung, Vision und Gemeinschaft, an enormer Bedeutung.
Die engagierten, motivierten, leistungsstarken MitarbeiterInnen sehen ihre Aufgaben als Berufung, sie identifizieren sich mit der Vision des Unternehmens und sie schöpfen weitere Motivation und Leistungsfähigkeit durch ihre Bedeutsamkeit, die Orientierung und das Zugehörigkeitsgefühl im Team.
Konzentration auf das Menschliche und Wirtschaftliche gleichermaßen!
Gelingt es der g’sunden Organisation die MitarbeiterInnen „visionärisch“ zu begeistern, bildet dies die fundamentale Basis für effiziente und wirksame Leistung seitens der MitarbeiterInnen. Auch wenn es nach dem Purpose weitere wesentliche Elemente, wie g’sundes Führen und Förderung der Eigenverantworung, braucht, um erfolgreiche Resultate zu erwirtschaften, ist der Purpose, der Sinn, womit alles beginnt!

 

WIE FUNKTIONIERT DAS MIT DEM PURPOSE- THE WHY?
„If the leader of the organisation can’ t clearly articulate WHY the organization exists in terms beyond its products or services, then how does he expect the employees to know WHY to come to work?”

Quelle:
Simon Sinek, “Why, How, What” Modell

The Why, im Deutschen die Warum- oder noch passender die Wofür-Frage ist im Unternehmen der Leit-Stern, der dem Unternehmen die Identität verleiht. G’sunde Organisation starten mit The Why und bringen dadurch ihren Stern unmissverständlich klar und begeisternd für Kunden und MitarbeiterInnen zum Leuchten.
Um intern für eine g’sunde Organisation das Feuer zu entzünden und die Leidenschaft in einem g’sunden Team zu spüren, die die Begeisterung in wirksame Wertschöpfung umwandelt, braucht es folgendes:

  • Vision
  • Mission
  • Positionierung
  • Strategie
  • Ziele

Starten Sie mit dem Purpose als der emotional intelligente Punkt in ihrer g’sunden Organisation! Wir unterstützen sie in der Umsetzung mit einem Vision-Mission-Positionierungs-Workshop!

„Für Unternehmen ist es unerlässlich Menschen – Kunden, MitarbeiterInnen – zu verstehen. Menschliche Emotionen dominieren die Gesellschaft, prägen die Wirtschaft. Unternehmen brauchen ein umfassendes Verständnis von der emotional economy!“ © Zukunftsinstitut

Lassen sie uns an Ihren Gedanken und Impulse zu unserem Artikel teilhaben? Wir freuen uns auf ihre Kommentare.
Mag. Claudia Hauser - www.gesundheitsmanagerin.at

 

Für Sie zum Reflektieren

Was bedeutet Arbeitswandel in Ihrem Unternehmen?


In welchen Bereichen sind Automatisation, Künstliche Intelligenz hilfreiche Werkzeuge?


Welche Bedeutung hat ihre Human Ressource in Ihrem Wertschöpfungsprozess?


Wie hoch sind Ihre Personalkosten an den Gesamtaufwendungen? Wie hoch die anteiligen Entgeltfortzahlungen, Fluktuationen?


Wie hoch ist ihr Innovationsgrad?

 

GESUNDES FÜHREN - BGM Betriebliches Gesundheitsmanagement - Strategischer Rahmen
IMPULSE zur EIGENVERANTWORTUNG - LEBE©Konzept - Inhaltlicher Fahrplan


Wir bewirken g'sunde Veränderung!

 

Zurück zur Block Übersicht

 

Wie sind die ersten Schritte

 

 

facebook  xing  linkedin

Diese Website verwendet Cookies und benötigt diese, um den vollen Funktionsumfang zu gewährleisten. Um dies zu unterbinden müssen die Cookie-Einstellungen des genutzten Browsers individuell konfiguriert und ggf. gelöscht werden. Details zu den genutzten Cookies sind in der Datenschutzerklärung zu erfahren.